Der Senat

Der Senat – eine Fördergemeinschaft

Als sich der „Elferrat der Friseurinnung“ gründete, brauchte man zur Finanzierung und Verwirklichung des Vorhabens Geldgeber und Spender. Sie wurden in der Branchenindustrie sowie im Firmen- und Fachhandel gefunden. Die ersten Sponsoren bildeten den Senat unter der Leitung von Karl Schinzel als Senatspräsident. Von 1959 bis 1970 übernahm Hans Hühnemeyer das Amt, sein Nachfolger wurde Albert Schweizer.
Auf Albert Schweizer folgten Erich Herrmann und Roland Schallenberg, die die Geschicke des Senats über 20 Jahre leiteten.

Das oberste Ziel ist die Pflege der partnerschaftlichen und kollegialen Verbundenheit innerhalb des Senats und der Gesellschaft. Der Senat ist heute wie früher die finanzielle Stütze der Kölschen Figaros. Dieser Aufgabe ist er sich bewusst. Die aktuell fast 50 Senatoren, Förderer und Gönner der Gesellschaft kommen aus der Wirtschaft, der Industrie und aus dem Kölner Friseurhandwerk.

Der jetzige Senatspräsident Jürgen Freudenstein versucht diese Fördergemeinschaft zum Wohle der Gesellschaft zu hegen und zu pflegen, denn der Senat ist ein Garant für die positive Darstellung der Gesellschaft und damit auch des Friseurberufs. Natürlich verlieren sich die Senatoren der Kölschen Figaros auch während des Jahres nicht aus den Augen, denn zu feiern gibt es immer etwas.

Die Senator*Innen der Kölsche Figaros

Jan Aschermann

Sales Director L’Orèal Division Professionelle Produkte

„Natürlich ist es töricht, sich mit einer Pappnase für jemanden anderes zu halten. Ein Leben ohne Karneval wäre logischer, geordneter, erwachsener und tüchtiger. Mit einem Wort: unerträglich.“

Gaby Autermann

Ehrensenatorin

Matthias Balg

Außendienst Radeberger Gruppe

Die „Große Kostümsitzung“ der Figaros ist schon etwas ganz Besonderes und hat Priorität in seinem Terminkalender und das noch vor seinen liebgewonnenen Hobbys wie Reisen und Sporttreiben. Die ausgelassene Atmosphäre und die kreativen Kostüme machen sie für „mich zu einer außergewöhnlichen Karnevalsveranstaltung“.

Edith Banning

Kauffrau bei Kölner Energieversorger

Als „echt Kölsches Mädche us em Vringveedel“ und Friseurmeisterin fühle ich mich mit Köln und den Kölner Friseuren sehr verbunden.

Jürgen Below

Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk GmbH

„Ich bin Senator bei den Kölsche Figaros, weil meine Mutter Friseurmeisterin war, weil ich viele Jahre die Verlagsanstalt Handwerk geleitet habe, in der die Innungszeitschrift Nordrhein erschien – und weil ich seit geschätzten 30 Jahren Kunde bei Harald Esser bin!“

Ralph Bergrath

Geschäftsführer Friseurgroßhandel Bergrath

Als Kölner/in wird einem quasi das Karnevalsgen mit in die Wiege gelegt. So ist es nicht verwunderlich, dass ich als kleene Fetz ganz fasziniert von den tollen Kostümen und tollen Orden der Kölschen Figaros war. Noch heute verwahre ich die Orden, die bis ins Jahr 1953 zurückgehen, sorgsam auf und pflege, wie schon mein Großvater und Vater, die kölschen Traditionen. Auch in Zukunft freue ich mich, die Kölschen Figaros zusammen mit meiner Familie tatkräftig zu unterstützen, denn wie das aktuelle Motto der Karnevalssession 2021 verlauten lässt „Nur zusamme sin mer Fastelovend“!

Jan Biesenbach

Geschäftsführer Fripac-Medis GmbH

Markus Bredenbröcker

Obermeister Friseurinnung Essen

Peter Caligari

Friseurunternehmer

Der langjährige Sitzungspräsident eines Offenbacher Traditionsvereins engagiert sich heute als Komiteemitglied und Senator in der Offenbacher und Frankfurter Fassenacht. Die Mitgliedschaft als Senator bei den Kölschen Figaros bedeutet für ihn das Highlight seiner karnevalistischen Aktivitäten.

Joachim Castor

Senior Education Manager Professional Beauty, Wella Company Darmstadt

„Ich liebe das Brauchtum und deshalb sollten wir es weiter leben und weiter geben. Dies gemeinsam mit vielen Menschen aus unserer Branche ist ein wunderbares Erlebnis.“

Andreas Denda

Vertriebsdirektor L’Orèal Division Professionelle Produkte

Susanne Dorsten

Obermeisterin Friseurinnung Steinfurt

„Ich bin Senatorin bei den Kölsche Figaros, weil ich gefragt wurde! Hier verbinden sich Tradition mit Moderne, Brauchtum mit Business. Ich feiere einfach gerne Karneval und hier habe ich die Möglichkeit, das mit Kollegen, Freunden und Gleichgesinnten zu tun!“

Joachim Eesmann

Ehrensenator

Sascha Eggers

Geschäftsführer Energiesee GmbH

Das Allerliebste ist ihm Köln, der Kölner Dom, die Kölner Lebensart, das Kölsch und der herzerfrischende Karneval mit den zahlreichen Kölner Bands… und natürlich vor allem die Kölschen Figaros.

Peter Eul

Präsident der Handwerkskammer Ostwestfalen Lippe zu Bielefeld

„Ich bin Senator bei den Kölsche Figaros weil ..... ich meine kölschen Wurzeln nicht verleugnen kann ...“

Helmut Filz

Obermeister Friseurinnung Neuss

„Ich bin bei den Kölsche Figaros, weil wo Haare sind, da ist auch Freude.“

Jürgen Freudenstein

Senatspräsident

Robert Fuhs

Obermeister Friseurinnung Bonn Rhein-Sieg

Silke Grießbach

Manager Events Germany, Kao Salon Division

„Ich bin Senatorin bei den Kölsche Figaros, weil… - ich Spaß am Karneval habe. - die Arbeit der Kölschen Figaros bewundere und unterstützen möchte. - es Spaß macht, mit Friseuren zu feiern.

Hans-Wilhelm Hagen

Friseurunternehmer

Volker Haimann

Ehrenobermeister Friseurinnung Lippe

„Ich bin Senator bei den Kölsche Figaros, weil meine Wurzeln im Rheinland liegen und ich als einziger Lippischer Friseurmeister die Fahne Westfalens hochhalte.“

Bernadette Hein

Obermeisterin Friseurinnung Euskirchen

Erich Herrmann

Ehrensenatspräsident

2 x 11 Jahre hat Erich Herrmann als Senatspräsident mit „vill Hätz“ und nicht weniger Verstand dafür gesorgt, dass „Nüsele“ für die KG Kölsche Figaros flossen.

Markus Herzig

Int. Key Account Management, Sinelco / Sally Group

„Ich bin Senator bei den Kölsche Figaros, weil es das nur einmal gibt: Kölle, Karneval und so viele (ehemalige) Kollegen treffen!“

Bodo Hillers

Geschäftsführender Gesellschafter Willy Stopperka GmbH

Georg Hoppenkamps

Key Account Manager, Comair-Germany GmbH

Karin Ingenillem

Obermeisterin Friseurinnung Kleve

Thomas Kemmerich

Vorstandsvorsitzender Friseur Masson AG; MdL Thüringen

„Ein Narr ist nicht automatisch närrisch.“

Dirk Kiel

Stellv. Obermeister Friseurinnung Bergisches Land

Udo Landsberg

Ehrenobermeister Friseurinnung Bergisches Land

Peter Lehmann

Unternehmenstraining

„Ich bin Senator, weil ich 1985, damals noch als Friseur Unternehmer in Köln, die Sitzungen und die Figaros kennen gelernt habe und später Senator ein logischer Schritt für mich war.“

Klaus-Peter Neske

Obermeister Friseurinnung Wesel

„Ich bin Senator … weil ich in meiner jetzt 20-jähriger Senatorenzeit viele nette, lustige, schöne, interessante, tolle, wertvolle, liebe, intelligente, motivierte, freundliche, kollegiale, herzliche Menschen kennengelernt habe!“

Christian Nowak

Geschäftsführer United Salon Technologies (Tondeo, Jaguar)

Er hat den Fasteleer bereits mit der Muttermilch aufgesaugt und schon als kleiner Fetz davon geträumt, „eimol Prinz zo sin“. Diesen Traum hat er sich schließlich in seinem Heimatort Pulheim-Stommeln vor den Toren Kölns 2011 erfüllt als Prinz Christian I. im Stommeler Dreigestirn.

Elke Rahmann

Marketingleiterin United Salon Technologies (Tondeo, Jaguar)

„Ich bin seit Jahren Senatorin bei den Kölsche Figaros, weil ich Friseure und die Branche großartig finde und es keinen besseren Karneval gibt als hier in Köln!“

Uwe Rodarius

Geschäftsführer Rodarius GmbH

Jürgen Rohr

Ehem. Verkaufsleiter Goldwell

„Ich bin Senator bei den Kölsche Figaros, weil es eine große Freude ist, in diesem Karnevalsverein Mitglied sein zu dürfen!“

Stefan Rüth

Nationaler Vertriebsleiter KAO Germany

„Ich bin Senator bei den Kölsche Figaros, weil ich zwei Bereichen sehr verbunden bin. Beruflich dem Friseurhandwerk seit über 30 Jahren und privat dem rheinischen Karneval seit meiner Kindheit. Daher ist es mir eine große Ehre, Senator zu sein, wo ich beides verbinden kann. Kölle Alaaf!“

Hendrik Rumpfkeil

Geschäftsführer Gieseke Cosmetic GmbH

Bernd Sarnow

Direktionsbevollmächtigter der Versorgungswerke im Handwerk der Signal Iduna Gruppe Hamburg

Detlev Schädel

Ehrensenatspräsident

Ronald Schallenberg

Ehrensenatspräsident

Stephanie Schubert

Ehem. Geschäftsführerin der e/r/w Medienservice GmbH (TOP HAIR international)

Lutz Schulz

Key Account Manager, KAO Germany

Thorsten Sennholz

Verkaufsleiter Wella Company

Wolfgang Stadler

Ehem. Geschäftsführer United Salons Technologies GmbH (Tondeo, Jaguar) Solingen

Marina Steinbach

Area Sales Director, Wahl GmbH, Region DACH, Russland und Ukraine

Reinhard Vollmer

Ehem. Verkaufsleiter L’Orèal

„Ich bin Senator bei den Kölsche Figaros, weil ich die Friseurbranche und den Karneval liebe. Kein Wunder, meine Eltern waren leidenschaftliche Friseure. Als Kind habe ich die ersten Schritte im Salon meines Vaters in Hamburg gemacht. Als geborener Rheinländer hat er mir schon sehr früh Fastelovend und Karneval in seiner Heimat nahe gebracht. Auch meine berufliche Laufbahn (Verkaufsleiter bei L‘Oréal ) war stets mit der Friseurbranche und den Kölschen Figaros eng und herzlich verbunden.“

Tanja Wirtz

Key Account Direktor, Salon Deutschland, KAO Germany

Uwe Wolff

Ehem. Anzeigen- / Marketingleiter TOP HAIR

„Auf der Karnevalssitzung der „Kölschen Figaros“ im Tanzbrunnen im Jahr 2017 hatte ich die große Freude und Ehre, zum „Senator“ ernannt zu werden! Seit diesem Zeitpunkt bin ich immer wieder begeistert von der Kölschen Lebensart und Lebensfreude, die die Menschen hier ausstrahlen und mit ihrem umfangreichen und stets erweiterten Liedgut zum Ausdruck bringen. Darüber hinaus freue ich mich immer wieder, viele ehemalige Weggefährten und Freunde aus meiner Zeit als Anzeigenleiter bei „TOP HAIR“ wiederzusehen. Ich bin und bleibe der Friseurbranche nach wie vor sehr verbunden!“

K.G. Kölsche Figaros e.V. von 1950
Geschäftsstelle
c/o Friseurinnung Köln
Richard-Wagner-Str. 32-34
50674 Köln
Tel. 0221 27251780